Was passiert nach einer I-526-Genehmigung für einen chinesischen EB-5-Investor? - EB5Investors.com

Was passiert nach einer I-526-Genehmigung für einen chinesischen EB-5-Investor?

Ich bin ein chinesischer EB-5-Investor und habe mein Formular I-526 im September 2017 eingereicht. Ich befinde mich derzeit in China und habe meine I-526-Genehmigung im Februar 2024 erhalten. Warte ich jetzt, bis mein Prioritätsdatum aktuell wird? Ich habe viel darüber gelesen, dass die I-526-Genehmigung bei NVC abläuft. Soll ich meinen Anwalt kontaktieren und mit der Beantragung der konsularischen Bearbeitung beginnen? Ich bin auch für ein H-1B-Visum berechtigt, da ich nach meinem F-1-OPT ein Jahr lang für einen US-Arbeitgeber gearbeitet habe, aber nach meiner Entlassung nach China zurückgekehrt bin. Ich frage mich, ob ich ein H-1b-Visum beantragen sollte, wenn ich ein Stellenangebot in den USA erhalten könnte. Kann ich in diesem Szenario ein I-1 einreichen, um meinen Status in den USA anzupassen?

Antworten

Lynne Feldman

Lynne Feldman

Finden Sie einen Anwalt für EB-5-Visum: Anwalt für Einwanderungsfragen
Beantwortet am

Wir müssten Ihre I-526-Genehmigung überprüfen, um zu sehen, ob sie für die Bearbeitung des I-485- oder Einwanderungsvisums beim Konsulat eingerichtet ist (Sie haben eines dieser Kästchen im ursprünglichen I-526-Antrag angekreuzt und die Genehmigungsmitteilung wird uns dies ebenfalls mitteilen). Abhängig von Ihrer I-526-Kategorie besteht der nächste Schritt darin, das monatliche Vis Bulletin zu überprüfen, um zu sehen, ob Ihr Prioritätsdatum (auf der I-526-Genehmigung angegeben) jetzt aktuell ist, damit Sie mit den letzten Schritten fortfahren können. Wenn Sie einen Nichteinwanderungsstatus wie H-1B oder F-1 haben, können Sie hier unabhängig davon einen Antrag auf Statusanpassung stellen, vorausgesetzt, das Prioritätsdatum ist jetzt aktuell.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die auf dieser Website enthaltenen Informationen dienen der allgemeinen Information; Es handelt sich nicht um eine Rechts- oder Finanzberatung. Spezifische Rechts- oder Finanzberatung kann nur von einem zugelassenen Fachmann gegeben werden, der alle Fakten und Umstände Ihrer besonderen Situation vollständig kennt. Sie sollten sich vor der Teilnahme am EB-5-Programm von Rechts-, Einwanderungs- und Finanzexperten beraten lassen. Durch das Posten einer Frage auf dieser Website entsteht kein Mandatsverhältnis. Alle von Ihnen gestellten Fragen sind öffentlich zugänglich: Geben Sie in Ihrer Frage keine vertraulichen Informationen an.