EB-5-Investorenvisum: Einwanderungsinvestorenprogramm - EB5Investors.com
EB-5-Grundlagen

Was ist ein EB-5-Visum?

AKTUALISIERT VON DILLON COLUCCI UND MITARBEITER

Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. Visa der Art EB-5 ist ein Weg zu Erhalten Sie eine Green Card (permanente Aufenthaltserlaubnis) durch Investitionen in den USA. Das EB-5-Investorenvisumprogramm ermöglicht es Ausländern, die in ein US-Unternehmen investieren, eine Green Card zu erhalten und einen rechtmäßigen ständigen Wohnsitz zu erhalten. Das EB-5-Visumprogramm wird von der United States Citizenship and Immigration Services (USCIS) durchgeführt. Das Programm war 1990 vom Kongress der Vereinigten Staaten gegründet um verstärkte Investitionen in die US-Wirtschaft zu ermöglichen. Die Investition kann zu einer Green Card führen, mit der der Investor mit seinem Ehepartner und seinen unverheirateten Kindern unter 21 Jahren dauerhaft in den Vereinigten Staaten leben und arbeiten kann. Danach können auch Sie und Ihre Angehörigen berechtigt sein und die Staatsbürgerschaft beantragen.

Investitionsvoraussetzungen für das EB-5-Visum

Treffen Anforderungen an ein EB-5-Investorenvisum, müssen ausländische Investoren eine „risikobehaftete“ Kapitalinvestition in ein gewinnorientiertes US-Unternehmen tätigen. Der erforderliche Investitionsbetrag beträgt entweder $ 800,000 oder $ 1,050,000, abhängig vom geografischen Standort des Projekts, in das Sie investieren. Wenn Sie in a investieren gezielter Beschäftigungsbereich (TEA) die Investition ist $800,000, und wenn Sie anderswo investieren, beträgt die erforderliche Mindestinvestition $1,050,000. EB-5-Investitionen müssen zur Schaffung von 10 Vollzeitarbeitsplätzen in den USA führen, die mindestens zwei Jahre lang bestehen.

Wie viele EB-5-Visa werden jedes Jahr ausgestellt?

USCIS reserviert jedes Geschäftsjahr etwa 10,000 Visa für EB-5-Investoren. Aufgrund eines drastischen Anstiegs der Zahl der Teilnehmer am EB-5-Programm seit 2011 kommt es bei der EB-5-Visumkategorie für Personen aus bestimmten Ländern zu langen Wartezeiten. Dieses Wachstum ist auf das gestiegene Vertrauen in das Programm aufgrund der USCIS-Transparenz, der Effizienz im Bewerbungsprozess und der wachsenden Zahl regionaler Zentren in den gesamten Vereinigten Staaten zurückzuführen. Nachfolgend finden Sie eine Tabelle mit der Anzahl der eingereichten und entschiedenen Klagen I-526-Petitionen durch USCIS jedes Jahr sowie die Anzahl der Petitionen, die noch zur Bearbeitung bei USCIS anhängig sind.

FISKALJAHR1

Eingereichte I-526-Petitionen

i-526-Petitionen entschieden

am Ende des Geschäftsjahres ausstehend

2015

14,373

9,817

17,367

2016

14,147

9,367

20,804

2017

12,165

12,243

24,992

2018

6,424

15,122

14,394

2019

4,194

4,673

13,763

20202

4,325

2,281

15,955

 

Investitionen in EB-5-Regionalzentren

Antragsteller für ein EB-5-Investorenvisum haben zwei Hauptinvestitionsmöglichkeiten. Anleger können entweder direkt oder über eine von einem EB-5-Regionalzentrum gesponserte Investition investieren. Direktinvestoren müssen ihr eigenes Investitionsprojekt finden und profitieren nicht von der Möglichkeit, Arbeitsplätze indirekt mithilfe vernünftiger wirtschaftlicher Methoden zu zählen. Direktinvestitionen eignen sich am besten für diejenigen, die eine praktischere Kontrolle über ihre Investition und das Projekt, in das sie investiert haben, wünschen.

Antragsteller für ein EB-5-Investorenvisum können auch eine von einem EB-5-Regionalzentrum gesponserte Investition tätigen. Diese Option eignet sich möglicherweise am besten für diejenigen, die mehr an den Einwanderungszielen von EB-5 interessiert sind als an der Erzielung einer maximalen Rendite für ihre Investition, und für diejenigen, die die tägliche Verwaltung ihrer Investition nicht überwachen möchten. Regionale Zentren erhalten von der USCIS den Auftrag, EB-5-Investitionsprojekte zu sponsern. Regionale Zentren sind für die Einhaltung der USCIS EB-5-Programmbestimmungen verantwortlich. Dies kann die Anleger entlasten, sodass sie nicht allein für die Erfüllung der Programmanforderungen verantwortlich sind. Daher eignen sich Investitionen über regionale Zentren für diejenigen, die einen unkomplizierteren Ansatz wünschen und nicht für die direkte Verwaltung ihrer Investitionen verantwortlich sind. Über 95 Prozent aller im Jahr 5 ausgestellten EB-2019-Visa basierten auf Investitionen, die über ein regionales Zentrum getätigt wurden.

EB-5 Anforderungen zur Schaffung von Arbeitsplätzen

Laut USCIS muss eine EB-5-Investition mindestens 10 Vollzeitstellen für qualifizierte Arbeitnehmer in den Vereinigten Staaten erhalten oder schaffen. Diese Schaffung oder Erhaltung von Arbeitsplätzen muss im Allgemeinen innerhalb von zwei Jahren nach der bedingten dauerhaften Aufenthaltserlaubnis des Investors und seiner Einreise in die Vereinigten Staaten erfolgen. In EB-5-Projekten erstellte Jobs sind definiert als direkt, indirekt oder induziert. Im Zusammenhang mit Direktinvestitionen muss der Antragsteller für ein EB-5-Visum nachweisen, dass das EB-5-Kapital zur Schaffung direkter Arbeitsplätze von Mitarbeitern geführt hat, die direkt in dem Unternehmen arbeiten, in dem die Investition getätigt wurde (d. h. Vollzeit-W-2-Mitarbeiter). ). Im regionalen Zentrumskontext kann der Antragsteller direkte, indirekte und induzierte Arbeitsplätze auf die Anforderung zur Schaffung von Arbeitsplätzen anrechnen. Indirekte und induzierte Arbeitsplätze werden durch mathematische Formeln dargestellt, die die wirtschaftlichen Auswirkungen der EB-5-Investition messen.

Überblick über den Prozess zur Beantragung eines EB-5-Investorenvisums

Antragsteller für ein EB-5-Visum müssen drei allgemeine Schritte befolgen, um eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis in den USA zu erhalten:

  1. Investieren Sie in ein Einzelunternehmen, das pro Investor 10 direkte Vollzeitarbeitsplätze in den USA schafft (direkte Investition) ODER

Investieren Sie über ein von der USCIS benanntes regionales Zentrum, wo der Investor 10 direkte, indirekte und/oder induzierte Arbeitsplätze pro Investor schaffen kann.

  1. Nach der I-526-Genehmigung und unter der Voraussetzung, dass für das Geburtsland des Investors kein Visumrückstand besteht, reicht der Investor seinen Antrag auf bedingte dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung entweder durch die Einreichung eines I-485-Antrags (Antrag auf Anpassung des Status) oder eines DS-260-Antrags ein Einwanderungsvisum. Dies ist der Antrag, der dem Investor und seinen berechtigten Angehörigen die Green Card verleiht.
  2. Schließlich müssen die Anleger nachweisen, dass alle EB-5-Anforderungen am Ende der zweijährigen bedingten Aufenthaltsgenehmigung erfüllt sind, indem sie den Antrag einreichen I-829-Petition die Aufenthaltsauflagen innerhalb von 90 Tagen vor Ablauf ihrer Zweijahresfrist aufzuheben. Der Investor und seine jeweiligen Angehörigen erhalten dann eine bedingungslose Green Card mit einer Gültigkeit von 10 Jahren.

Wie sieht der Bearbeitungszeitraum für das EB-5-Visum aus?

Der erste Schritt besteht darin, eine I-526-Petition einzureichen, deren Bearbeitungszeit derzeit auf 35 bis 52.5 Monate geschätzt wird3, obwohl der Prozess für Personen, die außerhalb des chinesischen Festlandes geboren wurden, aufgrund des Visumverfügbarkeitsansatzes für die Bearbeitungszeiten schneller ist.

Nach Genehmigung der I-526-Petition kann ein ausländischer Staatsangehöriger nur dann weiterreisen, wenn ihm aufgrund seines Geburtslandes sofort ein Visum zur Verfügung steht. Daher variiert der Zeitrahmen für die EB-5-Bearbeitung je nach Geburtsland des Antragstellers, da die Anzahl der Visa, die in jedem Geschäftsjahr gewährt werden können, von Land zu Land begrenzt ist. 

Unter der Annahme, dass eine Visumnummer sofort verfügbar ist, reicht ein ausländischer Staatsangehöriger, der sich außerhalb der USA befindet, einen DS-260-Antrag (elektronischer Einwanderungsvisumantrag) beim National Visa Center ein, nimmt an einem Visuminterview in seinem örtlichen Konsulat oder seiner Botschaft teil und betritt anschließend die USA USA mit einem EB-5-Visum. Bei der Einreise in die USA mit einem EB-5-Visum erhält der Ausländer seine bedingte Green Card. Dieser Vorgang dauert normalerweise etwa 9 bis 12 Monate, kann jedoch je nach Verfügbarkeit eines Visumstermins bei Ihrem örtlichen Konsulat oder Ihrer Botschaft länger dauern.

Wenn sich ein Ausländer mit bestimmten Status in den USA aufhält, Sie können ein Formular I-485 einreichen, Antrag auf Registrierung eines ständigen Wohnsitzes oder Statusanpassung, um ihren Status an den eines ständigen Wohnsitzes anzupassen. Nach Genehmigung dieses Antrags erhält der Ausländer seine bedingte Green Card. Dieser Vorgang dauert normalerweise etwa 6 bis 9 Monate, kann jedoch je nach der Region der USA, in der der Ausländer wohnt, auch länger dauern.

21 Monate nach Erhalt seiner bedingten Green Card ist der ausländische Staatsangehörige berechtigt, das Formular I-829, Antrag eines Investors auf Aufhebung der Bedingungen für den Status eines ständigen Wohnsitzes, einzureichen. Die Bearbeitungszeit dieser Petition wird derzeit auf 33 bis 54 Monate geschätzt.1 Allerdings erleben Ausländer, die Mandamus-Klagen einreichen, in der Regel schnellere Bearbeitungszeiten. Nach Genehmigung dieser Petition erhält der Ausländer seine bedingungslose Green Card.

Was ist eine beschleunigte I-526-Bearbeitung (EB-5 Visa Fast)?

USCIS verfügt über die Ermessensbefugnis, eine beschleunigte Bearbeitung zu gewähren auf einen Einwanderungsantrag oder eine Petition auf der Grundlage der folgenden Punkte:

  • „Schwerer finanzieller Verlust für ein Unternehmen oder eine Person;“
  • „Dringende humanitäre Gründe“;
  • „Zwingende Interessen der US-Regierung (z. B. dringende Fälle für das Verteidigungsministerium oder das DHS oder andere Interessen der öffentlichen Sicherheit oder der nationalen Sicherheit); oder"
  • „USCIS-Fehler löschen.“

Die Hürde für den Erhalt dieses freiwilligen Zuschusses ist sehr hoch. Beispielsweise werden finanzielle Verluste, die vorhersehbar waren oder auf die Handlungen des Einwanderers zurückzuführen sind, in der Regel nicht positiv bewertet. Wenn beispielsweise eine Treuhandvereinbarung die Verteilung der Kapitalinvestition eines EB-5-Investors vor der Genehmigung des Antrags einschränkt, vertritt USCIS den Standpunkt, dass etwaige finanzielle Verluste aufgrund dieser Vereinbarung selbstverschuldet sind und daher für eine günstige Zuwendung nicht angemessen sind der beschleunigten Bearbeitung. Ein zwingendes staatliches Interesse ist ebenfalls eine hohe Hürde und verlangt in der Regel, dass eine US-Regierungsbehörde einen solchen Antrag unterstützt.

Wenn USCIS eine beschleunigte Bearbeitung auf der Grundlage eines der oben genannten Punkte gewährt, entscheidet USCIS über den Antrag oder die Petition schneller als die normalen Bearbeitungszeiten.

EB-5-Vorschriften und EB-5-Gesetzgebung

Am 21. November 2019, neue EB-5-Vorschriften Die vom Department of Homeland Security („DHS“) veröffentlichte Verordnung erhöhte den Mindestinvestitionsbetrag in ein TEA auf 900,000 US-Dollar und den Mindestinvestitionsbetrag für einen Nicht-TEA auf 1,800,000 US-Dollar. Diese Verordnungen legen auch fest, dass die Beträge ab dem 1. Oktober 2024 alle fünf Jahre an die Inflation angepasst werden müssen und an den CPI-U gebunden sind. Die neuen Verordnungen enthielten außerdem die folgenden Bestimmungen:

  • Ein Investor mit einer zuvor genehmigten I-526-Petition kann das mit dieser Petition verbundene Prioritätsdatum beibehalten, sofern diese I-526-Petition nicht durch Betrug, vorsätzliche Falschdarstellung einer wesentlichen Tatsache durch den Investor oder aufgrund eines wesentlichen Fehlers von USCIS genehmigt wurde. Wenn beispielsweise eine wesentliche Änderung eintritt (z. B. eine Änderung des zuständigen regionalen Zentrums oder eines neuen Handelsunternehmens) und die I-526-Petition zuvor genehmigt wurde, kann ein Antragsteller das Prioritätsdatum beibehalten und auf dieser Grundlage eine neue I-526-Petition einreichen die neuen Fakten. Ein Prioritätsdatum ist nicht auf einen anderen Anmelder übertragbar. Bewerber, die ein Einwanderungsvisum oder die Genehmigung eines I-485-Antrags erhalten haben, sind nicht teilnahmeberechtigt;
  • Derivate-Begünstigte können eine I-829-Petition einreichen, wenn der Investor es versäumt hat, in ihrem Namen eine I-829-Petition einzureichen oder sich weigert, diese einzureichen; Und
  • Das DHS hat Verweise auf „Management“ des neuen kommerziellen Unternehmens entfernt und klargestellt, dass im Allgemeinen Investoren, die normale Rechte im Rahmen einer Standard-Kommanditpartnerschaftsvereinbarung oder einer Gesellschaftsvereinbarung mit beschränkter Haftung haben, die Anforderung des EB-5-Programms erfüllen werden, sich aktiv an dem neuen kommerziellen Unternehmen zu beteiligen Unternehmen.

Diese Vorschriften waren Gegenstand zweier Klagen vor dem Bundesgericht und können sich je nach Ausgang dieser Klagen in Zukunft ändern. Sollten diese beiden Klagen erfolgreich sein, würden die Vorschriften wahrscheinlich aufgehoben und keine der oben genannten Änderungen würde in Kraft treten. Beispielsweise würden die Investitionsbeträge auf die vorherigen Beträge von 500,000 US-Dollar für eine TEA und 1 Million US-Dollar für eine Nicht-TEA zurückgesetzt.

Zusätzlich zu diesen Klagen wurden im Kongress immer wieder Gesetzesvorschläge zur Reform und Überarbeitung des EB-5-Programms vorgelegt. Der Teil des Programms, der die Nutzung regionaler Zentren genehmigt, muss vom Kongress erneut genehmigt werden und gilt nicht als dauerhafter Teil der EB-5-Visumkategorie.

Mit dem EB-5-Reform- und Integritätsgesetz von 2022 wurde das EB-5-Regionalzentrumsprogramm nach neunmonatiger Programmlaufzeit bis zum 30. September 2027 erneut genehmigt. Investoren müssen nun mindestens 1,050,000 US-Dollar investieren, in Gebieten mit hoher Arbeitslosigkeit 800,000 US-Dollar.

Allerdings wird es Möglichkeiten für künftige Gesetze geben, das bestehende Programm zu ändern und zu ergänzen. Wir ermutigen Sie dazu Überprüfen Sie unsere Website Für Aktualisierungen oder wenden Sie sich an Ihren Einwanderungsanwalt, um die neuesten Informationen zu erhalten.


1 Definiert als 1. Oktober bis 30. September.
2 Durch den 3rd Quartal.
3 Stand: 4. Januar 2021.