Zeitplan für die Schaffung eines Regionalzentrums – EB5Investors.com
EB-5-Grundlagen

Zeitplan für die Schaffung eines Regionalzentrums

AKTUALISIERT VON DILLON COLUCCI UND MITARBEITER

By Ali Jahangir

Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. Gründung eines EB-5-Regionalzentrums Im Rahmen des Immigrant Investor Pilot Program kann jedes kommerzielle Unternehmen in den Vereinigten Staaten teilnehmen. Für die Gründung eines regionalen Zentrums ist keine besondere Lizenz erforderlich und es gibt verschiedene Vorteile EB-5-Investition über ein bestimmtes regionales Zentrum. Beispielsweise unterliegen regionale Zentren einer milderen Regelung Anforderungen an die Schaffung von Arbeitsplätzen und können indirekte Arbeitsplätze auf die Zahl der durch die EB-5-Investition geschaffenen Vollzeitarbeitsplätze anrechnen.

EB-5-Regionalzentren werden von der US-amerikanischen Staatsbürgerschafts- und Einwanderungsbehörde (USCIS) benannt und genehmigt. Im Folgenden finden Sie einen Zeitplan und eine Beschreibung der Schritte, die zur Einrichtung eines Regionalzentrums erforderlich sind.

  1. Definieren Sie den Umfang des Regionalzentrums

    Zeitleiste für die Gründung des Regionalzentrums

    Sie müssen sowohl den wirtschaftlichen als auch den geografischen Umfang des regionalen Zentrums festlegen. Zu ermitteln sind unter anderem die Branche, der Standort, das Geschäftsmodell, die erforderliche Investitionssumme sowie die Höhe des für das Projekt erforderlichen Gesamtkapitals. Dieser Schritt erfordert die Arbeit mit einem EB-5-Team, wie unten beschrieben, um besser zu verstehen, was Ihren Anforderungen am besten entspricht.

  2. Stellen Sie ein EB-5-Team ein

    Ein entscheidender Schritt bei der Gründung des Regionalzentrums ist die Einstellung von Branchenexperten, die mit der Ausarbeitung der individuellen Anforderungen beginnen, die für die Genehmigung des Regionalzentrums erforderlich sind. Je nachdem, wen Sie in der EB-5-Branche kennen, kann dies zwischen einer Woche und einem Monat dauern. Auch, Auswahl des richtigen Dienstleisters ist wie die Wahl des richtigen Arztes; Seien Sie also vorsichtig bei der Auswahl. Die Verzeichnisse auf EB5Investors.com sind ein guter Ausgangspunkt für Ihre Suche. Wir haben viele Dienstleister in diesen Kategorien.

    • Anwalt für Einwanderungsfragen: Der Einwanderungsanwalt beginnt den Benennungsantrag bei USCIS, bekannt als I-924-Antrag.

    • Anwalt für Gesellschafts- und Wertpapierrecht: Ein Wertpapieranwalt stellt sicher, dass die Anlage den Vorschriften der US-Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission) entspricht und dass die Anlagen ordnungsgemäß strukturiert sind.

    • Businessplan-Autor: Der Businessplan-Autor erstellt den Businessplan. Dieser Geschäftsplan muss mit einer Einwanderungsentscheidung gemäß EB-5, bekannt als Matter of Ho, vereinbar sein. Der Businessplan wird zusammen mit Ihrer Bewerbung eingereicht. Wenn Sie bereits einen Geschäftsplan erstellt haben, kann dies den Prozess beschleunigen.

    • Ökonom: Der Wirtschaftswissenschaftler erstellt die wirtschaftliche Stellenprognose für Ihre Bewerbung, indem er berücksichtigt, welche Art von Unternehmen Sie gründen möchten und welche spezifischen Bereiche Sie in Ihrer Bewerbung für ein Regionalzentrum benennen. Der Wirtschaftswissenschaftler spielt im Bewerbungsprozess eine große Rolle. Der Wirtschaftswissenschaftler kann Ihnen auch dabei helfen, festzustellen, ob das Projekt, das Sie mit Ihrer Bewerbung für ein Regionalzentrum fördern möchten, in einem gezielten Beschäftigungsgebiet (TEA) angesiedelt ist. Wenn sich ein Projekt in einem TEA befindet, beträgt die erforderliche Mindestinvestition 800,000 US-Dollar $1,050,000 Millionen.

    Der Wirtschaftswissenschaftler erstellt außerdem eine Kalkulation/Arbeitsplatzschaffungsbericht.

  3. Reichen Sie den I-924-Antrag zur Einrichtung eines Regionalzentrums ein

    Dieser Vorgang wird etwa ein bis drei Monate dauern. Für eine vollständige Bewerbung müssen der Businessplan und der Wirtschaftsplan vorliegen. Sobald diese fertig sind, kann der Anwalt, der diesen Prozess unterstützt, die Klage einreichen I-924-Antrag. Die I-924-Anwendung1 für die Benennung eines regionalen Zentrums müssen bei USCIS eingereicht werden.

    Sobald der Antrag genehmigt ist, kann das Regionalzentrum damit beginnen, Investitionsprojekte zu fördern EB-5-Hauptstadt. Das Genehmigungsverfahren dauert derzeit etwa 14 Monate. Branchenexperten schätzen derzeit, dass der Genehmigungsprozess 14 bis 21 Monate dauert; Allerdings weichen die offiziellen Bearbeitungszeiten von USCIS von diesen Branchenschätzungen ab.

    Das I-924 wird normalerweise von einem Einwanderungsanwalt eingereicht.

    Für den I-924-Antrag sind verschiedene Nachweise erforderlich. Obwohl sie je nach spezifischer Anwendung variieren können, umfassen sie im Allgemeinen Folgendes:

    • Nachweis, dass das Regionalzentrum eine Investition fördert, die ausreichend Arbeitsplätze für alle geförderten Investoren schafft. Als Nachweis hierfür können dienen:

      • Ein Businessplan,

      • Ein Wirtschaftsbericht,

      • SEC/Angebotsunterlagen, einschließlich Zeichnungsvertrag, Privatplatzierungsmemorandum und Due-Diligence-Fragebögen/Fragebögen für akkreditierte Investoren,

      • LP- oder LLC-Vereinbarung für das EB-5-Fahrzeug und

      • Pro-formas, die zeigen, wie die Investitionsmittel ausgegeben werden/Finanzprognosen.

    • Nachweis, dass das Regionalzentrum weiterhin die Vorschriften des EB-5-Programms einhält. Als Nachweis hierfür können dienen:

      • Satzungs,

      • Treuhandvereinbarung und

      • Entwürfe von Investitionsvereinbarungen, Verträgen, Investitionsangebotsschreiben, Memorandums oder Vereinbarungen mit Organisationen, die im Namen des Regionalzentrums Aktivitäten durchführen werden.

    Die obige Dokumentation zeigt die Geschäftsstruktur des Regionalzentrums und der damit verbundenen Unternehmen.

    • Eine detaillierte Darstellung der geplanten Werbeaktivitäten des Regionalzentrums. Als Nachweis hierfür können dienen:

      • Nachweis der für Werbemaßnahmen bereitgestellten Mittel,

      • Budgets für Werbeaktivitäten,

      • Beschreibung, wie das Regionalzentrum sicherstellt, dass die Investitionen aus rechtmäßigen Quellen stammen, und

      • Ein Betriebs- und Marketingplan, wie das Regionalzentrum seine Investoren anziehen wird.

    • Eine Karte mit der geografischen Lage des regionalen Zentrums und der Orte, an denen es Investitionen fördern wird.

    Beachten Sie, dass USCIS möglicherweise zusätzliche Informationen anfordert oder auch nicht und dass für die I-17,795 eine Anmeldegebühr von 924 US-Dollar anfällt.


1Der I-924-Antrag kann auch von bestehenden regionalen Zentren eingereicht werden, die ihre Bezeichnung ändern, eine Vorabgenehmigung für ein Projekt erhalten oder ein Musterbeispiel anstreben möchten. Zu den Änderungen können Änderungen des geografischen Gebiets, der Organisationsstruktur, der NAICS-Codebezeichnung/Geschäftspläne gehören.