Was bewegt mexikanische Investoren, sich für das EB-5-Visumprogramm zu entscheiden? - EB5Investors.com

Was bewegt mexikanische Investoren, sich für das EB-5-Visumprogramm zu entscheiden?

Mitarbeiter von EB5Investors.com

Der Reiz einer Green Card für die USA für wohlhabende Bürger Mexikos durch die EB-5-Visumprogramm ist nicht nur eine Alternative zur Risikodiversifizierung, sondern auch ein potenzieller Weg zu Wachstum und Stabilität, insbesondere angesichts des aktuellen politischen und wirtschaftlichen Szenarios in Mexiko

Die Kandidatin der Regierungspartei, Claudia Sheinbaum, gewann die Präsidentschaftswahlen im Juni und wurde damit die erste Frau an der Spitze des Landes seit über 200 Jahren Unabhängigkeit. Es wird erwartet, dass die designierte Präsidentin den staatszentrierten Regierungsstil von Präsident Andrés López Obrador fortführt. 

Die Fortsetzung der linken Politik in Mexiko wird sich weiterhin auf das Geschäftsumfeld und die Investitionslandschaft des Landes auswirken. Eine Realität, die vermögende Privatpersonen (HNWI) in Mexiko dazu veranlasst, das EB-5-Visumprogramm als praktikable Option zu prüfen, um ihre Anlagerisiken diversifizieren und sicherere Geschäftsmöglichkeiten erkunden.

„Die Situation hat viele dieser Menschen hart getroffen und sie suchen nach schnellen Lösungen“, sagt Marisa Casablanca, EB-5-Einwanderungsanwalt und Partner bei der Casablanca Legal Group.

Die Einwanderungsanwältin fügt hinzu, dass sie bei den mexikanischen Investoren einen besonderen Drang feststelle, eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis über das EB-5-Visumprogramm zu beantragen.

„Vor den Wahlen waren die Menschen neugierig und fragten sich, welche Optionen es gibt. Aber jetzt herrscht ein Gefühl der Dringlichkeit“, fügt sie hinzu. „Sie kennen sich im Einwanderungsbereich gut aus und haben immer nach den USA geschaut, um ihre Geschäftsbeziehungen auszubauen. Sie wollten schon immer aus beruflichen, geschäftlichen oder familiären Gründen in die USA einwandern. Es gab [vorher] nie ein Gefühl der Dringlichkeit“, erklärt sie.

Wer ist der mexikanische EB-5-Investor?

Mexikanische Investoren waren die zweitgrößte Zahl von Im Geschäftsjahr 5 ausgestellte EB-2023-Visa in nordamerikanische Länder, mit 12 (nach Kanada mit 42). Mexiko ist jedoch das nordamerikanische Land, das im letzten Jahr die größte Zahl an US-Arbeitsvisa erhielt (1,312), darunter auch EB-5.

Im Vergleich zu ihren Pendants in Lateinamerika hat die kulturelle, wirtschaftliche und geografische Nähe mexikanischer EB-5-Investoren zu den USA ihre Entscheidung für einen dauerhaften Wohnsitz dort im Vergleich zu anderen Zielländern immer beeinflusst.

„Die Vereinigten Staaten sind weiterhin eine wichtige Attraktion für vermögende mexikanische Familien, die regelmäßig große und kleine Unternehmen in den Vereinigten Staaten besitzen, während sie auch Zweitwohnungen besitzen oder ihre Kinder an führenden US-Universitäten studieren lassen. Diese Faktoren bilden die Grundlage für eine zunehmende Popularität des EB-5-Programms“, so der Einwanderungsanwalt Ignacio Donoso, EB-5-Einwanderungsanwalt und geschäftsführendes Mitglied bei IA Donoso & Associates, LLC, erklärt.

Er fügt hinzu, dass der jüngste demokratische Regierungswechsel und der Trend zum Nearshoring, von dem die mexikanische Industrie profitiert, auch das Interesse mexikanischer Investoren an EB-5- und anderen US-Visa beeinflussen.

„Der wirtschaftliche Wohlstand Mexikos ist normalerweise eine gute Grundlage für das Interesse mexikanischer Investoren am EB-5-Programm“, sagt er. Gleichzeitig „bringt Nearshoring Produktions- und Montagejobs aus China und anderen Ländern, die starke Liefernetzwerke mit den USA aufgebaut haben, nach Mexiko. All dies deutet auf eine positive wirtschaftliche Entwicklung für Mexiko hin.“

Donoso kommt zu dem Schluss, dass mexikanische Investoren auch nach den Wahlen weiterhin gespannt auf die „wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen in Mexiko“ sein werden; die EB-5-Branche sollte diese Chance nutzen.

„Die Branche sollte weiterhin die Nachricht verbreiten, dass das Reform and Integrity Act 2022 insgesamt einen positiven Effekt auf die Effizienz der EB-5-Visabearbeitung hatte, da es eine schnellere Bearbeitung mit der Möglichkeit einer gleichzeitigen Einreichung einer Statusanpassung kombiniert“, sagt er. „Das ist für mexikanische Investoren enorm wichtig, da sie so viele andere Visaalternativen zu den USA haben. Mexikanische Investoren können befristete Investitionsvisa im Rahmen der E- oder L-Programme oder dauerhafte Aufenthaltsoptionen im EB1C-Programm (derzeit ohne Visarückstand) oder die EB2 National Interest Waiver- oder PERM Labor Certification-Programme (mit längeren, aber nicht unangemessenen Wartelisten für EB2 und EB3) nutzen.“

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten sind ausschließlich die Ansichten des Autors und geben nicht unbedingt die Ansichten des Herausgebers oder seiner Mitarbeiter wieder. oder seine verbundenen Unternehmen. Die auf dieser Website enthaltenen Informationen dienen der allgemeinen Information; Es handelt sich nicht um eine Rechts- oder Finanzberatung. Spezifische Rechts- oder Finanzberatung kann nur von einem zugelassenen Fachmann gegeben werden, der alle Fakten und Umstände Ihrer besonderen Situation vollständig kennt. Bevor Sie am EB-5-Programm teilnehmen, sollten Sie sich von Rechts-, Einwanderungs- und Finanzexperten beraten lassen. Durch das Posten einer Frage auf dieser Website entsteht kein Anwalt-Mandanten-Verhältnis. Alle von Ihnen gestellten Fragen werden der Öffentlichkeit zugänglich gemacht; Geben Sie in Ihrer Frage keine vertraulichen Informationen an.