Wie können sich EB-5-Investoren in ihren Anträgen auf ungeplante Ereignisse vorbereiten? - EB5Investors.com

Wie können sich EB-5-Investoren in ihren Anträgen auf ungeplante Ereignisse vorbereiten?

Mitarbeiter von EB5Investors.com
Das Verständnis und die Vorbereitung auf potenzielle Veränderungen auf ihrem EB-5-Weg können es Anlegern ermöglichen, diese Herausforderungen effektiver zu meistern.

Ungeplante Ereignisse können die Anträge von EB-5-Investoren erheblich beeinflussen. Verzögerungen sind für Antragsteller das am häufigsten auftretende unvorhergesehene Hindernis.

Verzögerungen in der EB-5-Prozess kann von der Zeit reichen, die die US-amerikanische Staatsbürgerschafts- und Einwanderungsbehörde (USCIS) für die Bearbeitung von Antragsformularen aufwendet, bis hin zu EB-5-Projekten, die ihre Investoren verspätet zurückzahlen.

„Mehrere ungeplante Ereignisse könnten potenziell die Anträge von EB-5-Investoren beeinträchtigen. Am häufigsten kommt es zu Verzögerungen bei den Bearbeitungszeiten“, sagt ein auf EB-5 spezialisierter Unternehmens- und Wertpapieranwalt. Anthony W. Cummings. „Es dauert lange und Investoren werden entweder frustriert, wenn sie ihr Leben weiterleben wollen, oder es ist ihnen gleichgültig, wenn sie mit ihrer Position zufrieden sind.“

Einwanderungsanwälte empfehlen Anlegern, die Bedeutung dieser potenziell unerwarteten Ereignisse auf ihrer EB-5-Reise zu begreifen und proaktive Maßnahmen zu ergreifen, um sich darauf vorzubereiten. Dieses Verständnis und diese Vorbereitung können es ihnen ermöglichen, diese Herausforderungen von Beginn des Prozesses an effektiver zu meistern.

„Die meisten Mandanten wissen genug über Einwanderung, um flexibel zu bleiben“, sagt Carolyn Lee, US-amerikanische Einwanderungsanwältin und Gründerin von Carolyn Lee PLLC. Für Anwälte ist es eine echte Herausforderung, den Überblick über die Veränderungen und Unsicherheiten zu behalten und Mandanten im Voraus und bei sich abzeichnenden Veränderungen über alle Unbekannten zu informieren. Ich finde, dass unsere Kunden und wir auf unser vertrauensvolles Verhältnis zueinander angewiesen sind. Wir können nicht alle Unbekannten kennen, aber unsere Kunden vertrauen darauf, dass wir sie durchhalten.“

Mit welchen ungeplanten Ereignissen könnten EB-5-Investoren bei ihrem Antrag konfrontiert werden?

Delays im EB-5-Verfahren können unterschiedliche Formen annehmen. Beispielsweise dauert die Bearbeitung des I-829-Formulars durch die USCIS länger als erwartet. Unterdessen müssen einige EB-5-Projekte noch ihre zugesagten Fristen für die Rückzahlung der Investition an die Investoren einhalten.

Laut Cummings ist eine längere Wartezeit ein systemisches Problem, auf das sich Anleger einstellen müssen. Er zitiert den Fall eines chinesischen Kunden im Hudson Yards EB-5-Projekt Sie ist sich nicht sicher, ob sie ihren Antrag weiterverfolgen wird, da sie das EB-5-Visum nach der Heirat mit einem US-Bürger nicht mehr benötigt, ihre Investition aber noch nicht zurückerhalten hat. Ebenso kam es bei einem türkischen Investor zu Verzögerungen, da seine Investition erst nach Bearbeitung aller Anlegeranträge zurückgegeben werden konnte, was sich erheblich auf seinen Zeitplan auswirkte.

„Die Entwicklung von Geduld und Belastbarkeit scheint von entscheidender Bedeutung zu sein, wenn es darum geht, diese zusätzlichen Verzögerungen aufgrund von USCIS-Rückständen oder Problemen bei der Rückzahlung zu bewältigen“, bemerkt Cummings. „Das Einzige, was Anleger meiner Meinung nach tun können, ist, die zusätzliche Verzögerung zu bewältigen und sie sich entfalten zu lassen.“

Längere Bearbeitungszeiten können auch zu anderen ungeplanten Ereignissen führen, Vorsichtsmaßnahmen Farah Abbas, der Hauptanwalt von Abbas Law PLLC. „Angesichts der langen Bearbeitungszeiten der Regierung im EB-5-Programm kommt es häufig vor, dass sich die Lebensumstände von einem Teil des Prozesses zum anderen ändern. Ich habe mehrere Klienten erlebt, die sich scheiden ließen oder mit schweren gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatten, während ihr EB-5-Einwanderungsfall noch anhängig war.“

Cummins fügt hinzu: „Manchmal gibt es eine Hochzeit oder ein anderes Ereignis, das den Bewerbungsprozess akademisch oder strittig macht, aber solche Ereignisse kommen seltener vor.“

Der Tod des EB-5-Antragstellers ist eine weitere heikle und heikle Situation, die sich auf den Einwanderungsstatus seiner Angehörigen auswirkt. Andere unvorhergesehene Ereignisse wie politische Unruhen, Führungswechsel, Wirtschaftskrisen und sogar Naturkatastrophen können den Prozess beeinflussen.

Es ist wichtig zu beachten, dass ein möglicher Regierungsstillstand in den USA keine Auswirkungen haben wird USCIS-Proficessing Dies liegt daran, dass die Behörde im Gegensatz zu anderen Bundesbehörden, die auf staatliche Mittel angewiesen sind, finanziell autonom ist. Es könnte jedoch zu weiteren Verzögerungen kommen, wenn sich die USCIS mit einer anderen Bundesbehörde besprechen muss, die für die Bearbeitung eine Finanzierung durch die US-Regierung benötigt I-526I-485 und I-829 Petitionen.

Welche Optionen haben Anleger im Falle unerwarteter Situationen während ihres EB-5-Prozesses?

Trotz des unerwarteten Ereignisses müssen EB-5-Investoren bereit sein, die notwendigen Unterlagen und Informationen bereitzustellen, um auf diese Änderungen zu reagieren.

Beratung von Kunden bei ungeplanten bzw ungewöhnliche Situationen, die während einer EB-5-Anwendung auftreten ist eine Konstante für EB-5-Anwälte.

In persönlichen Situationen „muss der Anmeldeprozess möglicherweise angepasst werden“, sagt Abbas. „Als Person oder Familie, die sich möglicherweise in einer schwierigen Zeit befindet, ist Ihnen möglicherweise nicht bewusst, welche Auswirkungen dies auf Ihren Einwanderungsfall haben könnte. Deshalb rate ich Ihnen, immer mit Ihrem Einwanderungsanwalt in Kontakt zu bleiben. Nicht nur für einwanderungsspezifische Angelegenheiten wie die Erlangung einer Arbeitserlaubnis oder Ihres Visums, sondern auch für jede große Veränderung im Leben. Ihr Einwanderungsanwalt kann Sie bei den Überlegungen unterstützen, die sich auf die weitere Bearbeitung Ihres Falles auswirken können, und bei etwaigen Anpassungen, die Sie möglicherweise vornehmen müssen.“

Cummings weist darauf hin, dass ein Rechtsstreit eine Option sei, wenn die USCIS die Bearbeitung von Petitionen verzögert. Er erklärt jedoch, dass viele Investoren aufgrund der damit verbundenen Kosten und rechtlichen Komplexität zögern, rechtliche Schritte gegen die Agentur oder EB-5-Projekte einzuleiten, sodass ihnen nur begrenzte Möglichkeiten bleiben.

„Ich spreche mit so vielen Investoren, die nach Möglichkeiten suchen, den Prozess zu beschleunigen, und wir kommen oft zu dem Schluss, dass wir nur weiter warten können. Die Anleger zögern, Ansprüche geltend zu machen, und die Fonds weigern sich weiterhin, eine Kapitalrendite zu erzielen, indem sie sich auf ihr absolutes Ermessen stützen.“

Auch andere EB-5-Investoren zögern möglicherweise aufgrund der Kosten und einschüchternden rechtlichen Bedingungen, eine Klage einzureichen.

„Investoren lassen sich oft durch die Vertragssprache in Zeichnungsverträgen und Gesellschaftsverträgen mit beschränkter Haftung einschüchtern. Die Vereinbarungen erfordern häufig ein Schiedsverfahren oder Klagen in nicht so leicht zugänglichen Gerichtsbarkeiten (viele Gerichtsbarkeiten können aufgrund des Gründungsstatus des Unternehmens betroffen sein), und Anleger zögern aufgrund der mit der Verfolgung verbundenen Kosten, eine Klage gegen die Fonds einzureichen die Behauptungen. Dies gilt sowohl für Anleger, die im Rahmen der Programme keine Green Card mehr benötigen, als auch für solche, die aufgrund der Ablehnung eines Antrags das Land verlassen müssen. Bei vielen Fonds liegt die Entscheidung über die Rückzahlung der Investition völlig im Ermessen.“

In der Zwischenzeit hängt der Ausgang unerwarteter persönlicher Angelegenheiten von den jeweiligen Umständen ab. Zum Beispiel, wenn sich ein Hauptantragsteller und sein Unterhaltsberechtigter scheiden lassen, wird sich der Visumstatus der Angehörigen in den USA ändern. Wenn die Scheidung erfolgt, nachdem die USCIS die I-526-Petition genehmigt hat, kann der Hauptantragsteller seinen früheren Ehegatten aus einer anhängigen I-829-Petition streichen. Erfolgt die Scheidung jedoch während der bedingten Daueraufenthaltsdauer, kann der Ex-Ehepartner dennoch in den Antrag des Investors einbezogen werden. Auch der Ex-Ehepartner hat die Möglichkeit, einen separaten Antrag einzureichen.

Ebenfalls, Einige Anleger heiraten möglicherweise nach Einreichung des I-526. Der Hauptantragsteller kann den neuen Ehegatten hinzufügen, bevor die dauerhafte Aufenthaltserlaubnis genehmigt wird. Wenn der Antragsteller zum Zeitpunkt der Einreichung des I-485-Formulars heiratet, kann der neue Ehepartner dasselbe Formular einreichen, wenn er sich in den USA als Nichteinwanderer aufhält (keine Befreiung von der Visumpflicht) und das Prioritätsdatum aktuell ist.

Auch wenn a Antrag auf Beweis (RFE) im Prozess auftaucht, kann das Brautpaar diese Gelegenheit nutzen, um ein geändertes I-526-Formular mit den neuen Informationen und der Heiratsurkunde einzureichen.

In der Zwischenzeit, wenn der Hauptantragsteller oder sein Unterhaltsberechtigter entwickelt während der Anwendung einen Gesundheitszustand, müssen sie möglicherweise ein I-693-Formular ausfüllen, wenn sie sich in den USA befinden, oder ein gleichwertiges Formular des US-Außenministeriums (DOS), wenn sie sich außerhalb der USA befinden

Besitzt das Gesundheitsprobleme Wenn eine kostspielige Behandlung erforderlich ist, kann sich das USCIS oder das US-Konsulat nach der Zahlungsfähigkeit des Antragstellers erkundigen, ohne öffentliche Unterstützung zu beantragen. Bei gesundheitlichen Problemen kann die US-Einwanderungsbehörde bestimmte gesundheitsbezogene Faktoren, einschließlich übertragbarer Krankheiten, berücksichtigen, um über die Zulässigkeit zu entscheiden. Dabei handelt es sich um Infektionskrankheiten der öffentlichen Gesundheit, die für in den USA durchgeführte medizinische Einwanderungsuntersuchungen gelten und zu denen Gonorrhoe gehört. Hansen-Krankheit (Lepra), ansteckend; Syphilis, infektiöses Stadium; und Tuberkulose (TB), Active-Only, eine Tuberkulose-Diagnose der Klasse A führt dazu, dass ein Antragsteller von der Einreise in die USA ausgeschlossen wird

Wenn der Hauptantragsteller für EB-5 verstirbt, sind die Möglichkeiten für die Hinterbliebenen begrenzt. Wenn sie sterben, bevor das I-526 genehmigt und die bedingten Green Cards ausgestellt werden, kann der lebende Ehegatte sie im Antrag nicht ersetzen. Die Anwälte von EB-5 schlagen vor, die Investition zu übertragen damit sie eine neue I-526 einreichen können. Wenn der Hauptantragsteller stirbt, nachdem er die I-526-Genehmigung während der zweijährigen Aufrechterhaltungsfrist erhalten hat, haben die Angehörigen des Verstorbenen möglicherweise Anspruch auf die Aufhebung der Bedingungen, wenn sie nachweisen können, dass die Anforderungen des EB-5-Programms erfüllt werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass das USCIS unerwartete Ereignisse beurteilt, die sich auf einzelne Anträge auswirken, was nicht automatisch zur Verweigerung oder Unzulässigkeit des Visums führen muss.

„Ich habe gesehen, dass einige Kunden fälschlicherweise dachten, sie würden ihren Greencard-Status verlieren, weil sie sich von dem EB-5-Investor/Hauptantragsteller für ihre Familie scheiden ließen. Oder andere Klienten, bei denen ein Familienmitglied in ihrem Heimatland schwer erkrankt und davon ausgegangen ist, dass sie nicht in der Lage sein werden, sich um ihn zu kümmern. Dies sind alles Dinge, die mit der entsprechenden Beratung und Anleitung Ihres Einwanderungsanwalts gelöst werden können“, schließt Abbas.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten sind ausschließlich die Ansichten des Autors und geben nicht unbedingt die Ansichten des Herausgebers oder seiner Mitarbeiter wieder. oder seine verbundenen Unternehmen. Die auf dieser Website enthaltenen Informationen dienen der allgemeinen Information; Es handelt sich nicht um eine Rechts- oder Finanzberatung. Spezifische Rechts- oder Finanzberatung kann nur von einem zugelassenen Fachmann gegeben werden, der alle Fakten und Umstände Ihrer besonderen Situation vollständig kennt. Bevor Sie am EB-5-Programm teilnehmen, sollten Sie sich von Rechts-, Einwanderungs- und Finanzexperten beraten lassen. Durch das Posten einer Frage auf dieser Website entsteht kein Anwalt-Mandanten-Verhältnis. Alle von Ihnen gestellten Fragen werden der Öffentlichkeit zugänglich gemacht; Geben Sie in Ihrer Frage keine vertraulichen Informationen an.